Konzert-G“ttesdienst

Konzert-G“ttesdienst

Mit Stücken von Adler, Lewandowski, Teichmann, Kusewicki und anderen...
Musikalisches Mincha- und Maariw-Gebet zur Gründung der Samuel Adler Stiftung

Im Rahmen des Kulturprogramms der Jüdischen Gemeinde Mannheim (TARBUT 2019) wird am So., 24.2., um 17 Uhr, ein besonderer Konzertgottesdienst in der Manneimer Synagoge stattfinden. Der Kantor der Jüdischen Gemeinde Mannheim Amnon Seelig, begleitet von Scott Faigen am Klavier und den Solisten des Münchner Synagogenchors Schma Kaulenu unter der Leitung von David Rees, wird den musikalischen Gottesdienst mit Stücken bekannter jüdischer Komponisten durchführen - unter anderen des in Mannheim geborenen Samuel Adler.

Eintritt frei (keine Voranmeldung erforderlich), um Spenden wird gebeten. Alle Spenden werden zur Gründung der Samuel Adler Stiftung verwendet – eine Stiftung, die im Samuel Adler Saal im Jüdischen Gemeindezentrum Konzerte veranstalten wird, um Adlers größten Wunsch zu fördern: durch die Musik zwischen alten und modernen Traditionen Brücken zu bauen, nachzulesen in seiner Biographie, Building Bridges with Music (Boydell & Brewer, 2017).

Spenden

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten.
>> Bankverbindung

Jüdische Orte in der Metropolregion Rhein-Neckar

In der Metropolregion Rhein-Neckar gibt es mehrere aktive Jüdische Gemeinden, viele ehemalige Synagogen,  zahlreiche jüdische Museen sowie Jüdische Friedhöfe, Mahnmale und andere Gedenkorte.

>> weiterlesen

Organisationen stellen sich vor

Organisationen und Verbände, die sich mit jüdischem Leben, Israel und deutsch-jüdischer Geschichte in der Metropolregion Rhein-Neckar beschäftigen:

>> aufrufen

Vor Ort: Heidelberg / Rhein-Neckar

Süd-Hessen / Neckar-Odenwald

Kraichgau

Mannheim

Nördliche Pfalz

Südliche Pfalz