Menu

Nachbarn 1938 - Wir waren alle Ladenburger

Samstag, 10. November 2018 bis Mittwoch, 31. Juli 2019 Uhr
Ausstellungen Lobdengau-Museum der Stadt Ladenburg Kostenlos

Was in Ladenburg 1938 passierte, unterschied sich kaum von dem, was sich auch anderswo in Deutschland in diesen Wochen und Monaten ereignete: Ladenburg war eine typische deutsche Kleinstadt dieser Zeit. Juden und Nichtjuden lebten jahrhundertelang neben- und miteinander. So sagte Lea Weems (geb. Krell), die nach dem Krieg in die USA auswanderte, in einem Interview „We were all Ladenburgers“. Die Reichspogromnacht des Jahres 1938 setzte dem ein gewaltvolles Ende.

Deine Anne - Ein Mädchen schreibt Geschichte

Montag, 06. Mai 2019 bis Dienstag, 28. Mai 2019 Uhr
Ausstellungen Bezirksverband Pfalz Kostenlos

Die Ausstellung rückt die Lebensgeschichte Anne Franks in den Blickpunkt.

1948. Die Ausstellung

Montag, 13. Mai 2019 bis Freitag, 31. Mai 2019 12:30 - 17:00 Uhr
Ausstellungen Pfälzer Israelfreunde Kostenlos

Eine genauer Blick auf die historisch nachhallende und spannende Epoche der israelischen Staatsgründung.

Die Briefe von Gretl Drexler

Lesung aus Briefen von Gretl Drexler aus Gurs an ihre Tochter und ihre Schwester in der Schweiz.

Alles sind sich einig:

Können Juden in den kommenden Jahren in Deutschland noch sicher leben?

ARTES extra – Anne Frank

Die ARTES-Abende des Theodor-Heuss-Gymnasiums bieten den Fächern Bildende Kunst, Musik, Darstellendes Spiel und Deutsch ein Forum, bei dem die Produkte aus Unterricht und AGs präsentiert werden. Diesmal zum Thema "Anne Frank".

„Jugend ohne Gott“ nach Ödön von Hórvath

Theaterstück nach dem Roman "Jugend ohne Gott" des österreich-ungarischen Schriftstellers Ödön von Horváth.

„Jugend ohne Gott“ nach Ödön von Hórvath

Theaterstück nach dem Roman "Jugend ohne Gott" des österreich-ungarischen Schriftstellers Ödön von Horváth.

Hazmat Modine

Live sind Hazmat Modine ein atemberaubendes Erlebnis: Die Band überzeugt mit ungeheurer Spielfreude und Energie.

Seite 1/6
Start - Zurück - 1 2 3 4 5 ... - Weiter - Ende
1-10/55

Kaluach.de unterstützen!

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten. Im ...

weiterlesen

Kaluach.de direkt über Paypal unterstützen:

Betrag:
 EUR

Kaluach.de unterstützen!

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten. Im Moment werden alle redaktionellen Arbeiten von Kaluach.de ausschließlich ehrenamtlich erbracht. Das ist in der Regel ein voller Arbeitstag pro Woche, im Vorfeld besonderer Anlässe gerne auch deutlich mehr. Die anfallenden Kosten für den laufenden Betrieb der Website und die dafür notwendige Software werden derzeit ausschließlich privat und über Spenden finanziert. ...

weiterlesen

Kaluach.de direkt über Paypal unterstützen:

Betrag:
 EUR

×

Log in