Menu

Nachbarn 1938 - Wir waren alle Ladenburger

Samstag, 10. November 2018 bis Mittwoch, 31. Juli 2019 Uhr
Ausstellungen Lobdengau-Museum der Stadt Ladenburg Kostenlos

Was in Ladenburg 1938 passierte, unterschied sich kaum von dem, was sich auch anderswo in Deutschland in diesen Wochen und Monaten ereignete: Ladenburg war eine typische deutsche Kleinstadt dieser Zeit. Juden und Nichtjuden lebten jahrhundertelang neben- und miteinander. So sagte Lea Weems (geb. Krell), die nach dem Krieg in die USA auswanderte, in einem Interview „We were all Ladenburgers“. Die Reichspogromnacht des Jahres 1938 setzte dem ein gewaltvolles Ende.

2. Jüdisch-Muslimische Kulturtage Heidelberg

Sonntag, 07. Juli 2019 bis Sonntag, 28. Juli 2019 00:00 - 00:00 Uhr
Sonstige Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg Kostenlos

Dem Leitgedanken „Neue Normalität(en)“ folgend, sollen die jüdisch-muslimischen Kulturtage jenseits der defizitären Integrationsdebatten den Blick auf das selbstverständliche und respektvolle Miteinander werfen.

Jüdische und muslimische Positionen zur Gegenwart

Die Tagung besteht aus dem 2. Netzwerktreffens der "Heidelberger Partnerschaft für Demokratie" und beschäftigt sich mit der Frage "Warum brauchen wir Jüdisch-Muslimische Allianzen?"

Jüdisches Leben in Speyer

Dieser Stadtrundgang führt sie durch das jüdische Leben in Speyer.

Führung durch die KZ-Gedenkstätte Sandhofen

Sonntag, 21. Juli 2019, 14:00 bis 17:00 Uhr
Führungen / Ausflüge MARCHIVUM Kostenlos

Öffnungszeiten: 14 – 17 Uhr, Kostenfreie Führung jeweils 14.30 Uhr. Führungen in Verbindung mit dem Verein KZ-Gedenkstätte Sandhofen e.V.

Worms: Führung über den Jüdischen Friedhof

Öffentliche Führung über den ältesten und bedeutendsten jüdischen Friedhof Nord-Europas.

Wie Juden ihre Bibel lesen

Samstag, 27. Juli 2019, 19:30 bis 21:00 Uhr
Vorträge / Lesungen Alte Synagoge Steinsfurt Kostenlos

Herzliche Einladung zum 3. Lernabend ("Wie Juden ihre Bibel lesen").

Worms: Führung über den Jüdischen Friedhof

Öffentliche Führung über den ältesten und bedeutendsten jüdischen Friedhof Nord-Europas.

Öffentliche Führung - Jüdisches Worms

Als "Klein-Jerusalem am Rhein" bekannt, bietet Worms bemerkenswerte Zeugnisse aus 1000 Jahren jüdischen Lebens in Worms. Schwerpunkte dieser Führung sind das jüdische Viertel mit Synagoge, Judengasse und das jüdische Museum im Raschi-Haus.

Öffentliche Führung in der Gedenkstätte KZ Osthofen

Interessierte erhalten Informationen zur Entstehung und Funktion des frühen Konzentrationslagers Osthofen.

Seite 1/4
Start - Zurück - 1 2 3 4 - Weiter - Ende
1-10/35

Kaluach.de unterstützen!

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten. Im ...

weiterlesen

Kaluach.de direkt über Paypal unterstützen:

Betrag
 EUR

Kaluach.de unterstützen!

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten. Im Moment werden alle redaktionellen Arbeiten von Kaluach.de ausschließlich ehrenamtlich erbracht. Das ist in der Regel ein voller Arbeitstag pro Woche, im Vorfeld besonderer Anlässe gerne auch deutlich mehr. Die anfallenden Kosten für den laufenden Betrieb der Website und die dafür notwendige Software werden derzeit ausschließlich privat und über Spenden finanziert. ...

weiterlesen

Kaluach.de direkt über Paypal unterstützen:

Betrag
 EUR

×

Log in