Menu
Donnerstag, 02. April 2020, 19:00 Uhr

SchUM: Speyer, Worms und Mainz. Zentren jüdischen Lebens im Mittelalter

Manja Altenburg M.A., Agentur für jüdische Kultur Mannheim & Heidelberg

 
Unter dem Namen „SchUM“ sind die drei jüdischen Gemeinden der Nachbarsstädte Speyer, Worms und Mainz weltberühmt geworden.
Wesentliche Grundlagen für das europäische Judentum wurden hier in diesem Zentrum jüdischen Lebens und jüdischer Gelehrsamkeit gelegt, die bis heute Bestand haben.
 
Die Bedeutung von SchUM erfährt gerade dieser Tage Bestärkung: Die ehemaligen SchUM-Städte streben 2020 eine Anerkennung der
vor Ort erhaltenen jüdischen Stätten in Verbindung mit der manifesten Gelehrsamkeit als UNESCO-Weltkulturerbe an.
 
Im Vortrag werden die wichtigsten und spannendsten Themen innerhalb der SchUM-Städte beleuchtet. Beispielsweise die jüdische Siedlungsgeschichte, das (Alltags-) Leben in den jüdischen Gemeinschaften sowie die Entwicklung zu Hochburgen jüdischen Lebens.
 
 
#tags: 

 

Kaluach.de unterstützen!

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten. Im ...

weiterlesen

Kaluach.de direkt über Paypal unterstützen:

Betrag
 EUR

Kaluach.de unterstützen!

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten. Im Moment werden alle redaktionellen Arbeiten von Kaluach.de ausschließlich ehrenamtlich erbracht. Das ist in der Regel ein voller Arbeitstag pro Woche, im Vorfeld besonderer Anlässe gerne auch deutlich mehr. Die anfallenden Kosten für den laufenden Betrieb der Website und die dafür notwendige Software werden derzeit ausschließlich privat und über Spenden finanziert. ...

weiterlesen

Kaluach.de direkt über Paypal unterstützen:

Betrag
 EUR

×

Log in