Tag der offenen Tür in der Bücherei des Judentums Buchen

Tag der offenen Tür mit Lesungen zum Motto "Was ist was? Diaspora"

Um 15 und 16 Uhr findet in der Bücherei des Judentums eine 20-minütige Lesung jüdischer Geschichten und Erzählungen statt, die sich rund um das diesjährige Motto des „Europäischen Tages der jüdischen Kultur” drehen: „Diaspora”.

Der Begriff „jüdische Diaspora“ (hebräisch galut) bezeichnet die bis heute anhaltende Zerstreuung (griechisch Diaspora) der Jüdinnen und Juden.

Eingangs wird dem Publikum in einem Kurzvortrag das Thema Diaspora nahe gebracht. Nach der Lesung bietet das Bibliotheksteam Führungen durch die Bestände der Bücherei an.

Mit diesem Tag der offenen Tür führt die Bücherei des Judentums eine lose Reihe fort, in der unter dem Motto "Was ist was?" Aspekte der jüdischen Kultur, Religion und Geschichte erläutert werden.

Eintritt frei!

Spenden

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten.
>> Bankverbindung

Jüdische Orte in der Metropolregion Rhein-Neckar

In der Metropolregion Rhein-Neckar gibt es mehrere aktive Jüdische Gemeinden, viele ehemalige Synagogen,  zahlreiche jüdische Museen sowie Jüdische Friedhöfe, Mahnmale und andere Gedenkorte.

>> weiterlesen

Kaluach.de - Newsletter

Sie möchten regelmäßig direkt über Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert werden? Dann tragen Sie sich in den Kaluach.de-Newsletter ein:
>> eintragen

Organisationen stellen sich vor

Organisationen und Verbände, die sich mit jüdischem Leben, Israel und deutsch-jüdischer Geschichte in der Metropolregion Rhein-Neckar beschäftigen:

>> aufrufen

Vor Ort: Heidelberg / Rhein-Neckar

Süd-Hessen / Neckar-Odenwald

Kraichgau

Mannheim

Nördliche Pfalz

Südliche Pfalz