Temperamentvoller Aufklärer, bedachter Pädagoge – Die zwei Gesichter des Lazarus Bendavid

Workshop mit Christina Feist, Berlin.

Lazarus Bendavid (1762–1832) war Philosoph, Pädagoge und jüdischer Aufklärer der zweiten Generation. Seine Biographie ist bisher wenig erforscht, jedoch zeigt sich Bendavid in seinen Schriften in zwei unterschiedlichen Rollen. So lässt sich sein Werk unterteilen in pädagogische Bücher mit philosophischem Inhalt einerseits; und aufklärerische Essays und Artikel, die die Emanzipation und Gleichberechtigung der Juden fordern, andererseits. Als geduldiger Pädagoge wählt er bedachte Formulierungen und thematisiert bewusst keine historisch-politischen Konflikte. Als jüdischer Aufklärer jedoch zeigt er sich temperamentvoll und unnachgiebig.

Im Rahmen des Workshops werden wir Lazarus Bendavid anhand von ausgewählten Textausschnitten kennenlernen und uns ein Bild seiner zwei Gesichter machen. Anhand dieser Überlegungen diskutieren wir am Beispiel Bendavid die historisch-politischen Umstände der jüdischen Aufklärung sowie die Herausforderungen, die sich der aktuellen Wissenschaft dadurch stellen.

Die Referentin ist im September/Oktober 2018 Stipendiatin der „Schreibzeit in Buchen“ Ein Stipendium der Bücherei des Judentums und des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks, Berlin (ELES).

Christina Feist, ursprünglich aus Wien, studierte Philosophie in Wien, Antwerpen und Paris. Seit Oktober 2017 promoviert sie in Philosophie und Geschichte an den Universitäten Potsdam und Paris-Sorbonne zum Thema „Rezeption und Popularisierung kantischer Philosophie bei Lazarus Bendavid“. Ihre Forschungsschwerpunkte sind jüdisch-christliche Geistesgeschichte in Europa und philosophische Anthropologie. Sie ist Stipendiatin des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks und lebt in Berlin.

Spenden

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten.
>> Bankverbindung

Jüdische Orte in der Metropolregion Rhein-Neckar

In der Metropolregion Rhein-Neckar gibt es mehrere aktive Jüdische Gemeinden, viele ehemalige Synagogen,  zahlreiche jüdische Museen sowie Jüdische Friedhöfe, Mahnmale und andere Gedenkorte.

>> weiterlesen

Organisationen stellen sich vor

Organisationen und Verbände, die sich mit jüdischem Leben, Israel und deutsch-jüdischer Geschichte in der Metropolregion Rhein-Neckar beschäftigen:

>> aufrufen

Vor Ort: Heidelberg / Rhein-Neckar

Süd-Hessen / Neckar-Odenwald

Kraichgau

Mannheim

Nördliche Pfalz

Südliche Pfalz