Israel-Trail mit Herz – das Heilige Land zu Fuß, allein und ohne Geld

Christian Seebauer (Foto: Christian Seebauer). Christian Seebauer (Foto: Christian Seebauer).

Lichtbildervortrag von und mit Christian Seebauer

Christian Seebauer durchquerte das Heilige Land auf dem Israel National Trail ohne einen einzigen Cent auszugeben. Nur mit dem Nötigsten ausgestattet, machte er sich auf den Weg. Temperaturen bis zu 45 Grad, endlose Weiten, atemberaubende Natur.

Jeden Tag erneut auf die Hilfe fremder Menschen angewiesen, erfuhr er Zuwendung und Freundschaft jenseits aller sprachlichen, kulturellen und religiösen Schranken. Sein Aufbruch ins Unbekannte wurde ein Aufbruch hin zu sich selbst – und zu Gott. Ein fesselnder und sehr persönlicher Reisebericht. Der Israel National Trail zählt zu den schönsten Fernwanderwegen der Welt. Dabei ist er noch nahezu unbekannt und eine echte Alternative zum Jakobsweg.“
(© Christian Seebauer, www.israel-trail.com)

Spenden

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten.
>> Bankverbindung

Jüdische Orte in der Metropolregion Rhein-Neckar

In der Metropolregion Rhein-Neckar gibt es mehrere aktive Jüdische Gemeinden, viele ehemalige Synagogen,  zahlreiche jüdische Museen sowie Jüdische Friedhöfe, Mahnmale und andere Gedenkorte.

>> weiterlesen

Organisationen stellen sich vor

Organisationen und Verbände, die sich mit jüdischem Leben, Israel und deutsch-jüdischer Geschichte in der Metropolregion Rhein-Neckar beschäftigen:

>> aufrufen

Vor Ort: Heidelberg / Rhein-Neckar

Süd-Hessen / Neckar-Odenwald

Kraichgau

Mannheim

Nördliche Pfalz

Südliche Pfalz