Gedenkfeier für die nach Gurs deportierten Jüdinnen und Juden in Neckarzimmern

Am 22. Oktober 2017 jährt sich zum 77. Mal die Deportation der badischen Jüdinnen und Juden in das Lager Gurs in Südwestfrankreich. Wir wollen in unserer Gedenkfeier an die Opfer dieses schwarzen Tages in der badischen Geschichte erinnern. Dr. Kurt Maier, der als Zehnjähriger nach Gurs verschleppt wurde, wird mit uns das „Mahnmal zur Erinnerung an die am 22. Oktober 1940 die deportierten badischen Jüdinnen und Juden“ besuchen.

Die auf dem Mahnmal versammelten Gedenksteine erzählen von der Geschichte der Deportation und der Deportierten. Sie mahnen, sich gegen Antisemitismus, Rassismus und Menschenfeindlichkeit zu wappnen und zur Wehr zu setzen. Viele hundert Jugendliche und Erwachsenen haben sie geschaffen und so die Erinnerung an den 22. Oktober 1940 ins kollektive Bewusstsein der badischen Dörfer und Städte geholt.
 
Die Gedenkfeier
Auch in diesem Jahr werden neue Steine auf dem Mahnmal eingeweiht. Sie kommen aus Philippsburg und aus Waldshut. Musikalisch wird die Gedenkfeier umrahmt von dem Klarinettisten Heribert Eckert aus Reichartshausen.
 
Nach einem Rundgang über das Mahnmal laden wir zu Kaffee und Kuchen ein. Danach präsentieren die Mosbacher Jugendlichen Laura Scheck, Marie Bechtold und Lisa-Sophie Zöge ihren Film „Vergesst es nicht“ über die Mosbacher Juden im Dritten Reich (ca. 10 Min.). Sie haben den Film im Rahmen eines Schülerwettbewerbes des Bundespräsidenten gedreht.
 
Mitveranstalter der Gedenkfeier ist der neugegründete „Förderverein Mahnmal“, der mit einem Infotisch seine Ziele vorstellen wird.
 
Die Gedenkfeier endet gegen 17.00 Uhr.
Wir freuen uns sehr, Sie am 22. Oktober in Neckarzimmern begrüßen zu dürfen!

Spenden

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten.
>> Bankverbindung

Jüdische Orte in der Metropolregion Rhein-Neckar

In der Metropolregion Rhein-Neckar gibt es mehrere aktive Jüdische Gemeinden, viele ehemalige Synagogen,  zahlreiche jüdische Museen sowie Jüdische Friedhöfe, Mahnmale und andere Gedenkorte.

>> weiterlesen

Organisationen stellen sich vor

Organisationen und Verbände, die sich mit jüdischem Leben, Israel und deutsch-jüdischer Geschichte in der Metropolregion Rhein-Neckar beschäftigen:

>> aufrufen

Vor Ort: Heidelberg / Rhein-Neckar

Süd-Hessen / Neckar-Odenwald

Kraichgau

Mannheim

Nördliche Pfalz

Südliche Pfalz