Begegnungsreise nach Rehovot/Israel

Das "Koffler accelerator" am Weizmann Institute of Science in Rehovot, Israel (Foto: Niv / http://commons.wikimedia.org) Das "Koffler accelerator" am Weizmann Institute of Science in Rehovot, Israel (Foto: Niv / http://commons.wikimedia.org)

Der Freundeskreis Heidelberg-Rehovot e.V. plant mit Unterstützung der Stadt Heidelberg eine Begegnungsreise nach Israel, die vom 05. bis 14. November 2018 stattfinden soll.

Melden Sie sich bei Interesse beim Freundeskreis Heidelberg-Rehovot!

1. Tag:  Flug Frankfurt – Tel Aviv mit ELAl (11.00 – 16.30); Übernachtung in Neve Shalom

2. Tag:  Fahrt über Sde Boker und Mizpe Ramon zum Kibbutz Ketura

3. Tag:  vor Sonnenaufgang Beginn der Führung in Timna, mittags Siesta, danach Führung in den
Plantagen, eventuell Ausflug nach Eilat. Übernachtung in Ketura

4. Tag:  Fahrt zum Toten Meer, Masada, eventuell Qumran zum See Genezareth/ Übernachtung in Haar Hagolan.

5. Tag:  Gegend um den See Genezareth, Tabgha, Berg der Seligpreisungen, Kapernaum, Golan, Hula/ Übernachtung in Haar Hagolan

6. Tag:  Jerusalem, Altstadt, Klagemauer, Grabeskirche, Erlöserkirche, Ausgrabungen, Shuk, Gespräche/ Übernachtung Prima Palace Jerusalem

7. Tag:  Jerusalem, Yad Vashem, freie Zeit/ Übernachtung Prima Palace Jerusalem

8. Tag:  Fahrt nach Tel Aviv, Caesarea, Muchraka (Carmel) nach Rehovot, Abends Begegnung mit Rotary Rehovot/ Übernachtung inLeonardo Rehovot

9. Tag:  Rehovot, u.a. Weizmann Institut Citrus Museum, Avalon Institute und Treffen mit Freundeskreis

10. Tag: Rückflug mit ElAl (14.40 – 18.10)

 

Kosten abhängig von der Teilnehmerzahl : 1719.- Euro mit Flug mit El Al

Individuelle Anreise/Abreise grundsätzlich möglich.

Nähere Information sind erhältlich über den 1. Vorsitzenden des Freundeskreises, Jochen Reder, Tel.06203/2383 oder über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unser Reisebüropartner:

Ehrlich Reisen und Event GmbH
Schlossstraße 4
66117 Saarbrücken
Telefon: 0681-95 27 89 95
Telefax: 0681-95 27 89 94
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spenden

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten.
>> Bankverbindung

Jüdische Orte in der Metropolregion Rhein-Neckar

In der Metropolregion Rhein-Neckar gibt es mehrere aktive Jüdische Gemeinden, viele ehemalige Synagogen,  zahlreiche jüdische Museen sowie Jüdische Friedhöfe, Mahnmale und andere Gedenkorte.

>> weiterlesen

Organisationen stellen sich vor

Organisationen und Verbände, die sich mit jüdischem Leben, Israel und deutsch-jüdischer Geschichte in der Metropolregion Rhein-Neckar beschäftigen:

>> aufrufen

Vor Ort: Heidelberg / Rhein-Neckar

Süd-Hessen / Neckar-Odenwald

Kraichgau

Mannheim

Nördliche Pfalz

Südliche Pfalz